home

Bürgergutachten

Bei größeren Planungsvorhaben wird mit Betroffenen zusammen ein Gutachten mit Empfehlungen erarbeitet. Wichtig ist dabei, dass die Beteiligten eine – im soziologischen Wortsinn - repräsentative Gruppe bilden. Dadurch soll gewährleistet werden, dass in das erarbeitete Gutachten wirklich alle Interessen und Standpunkte eingehen - auch von solchen Menschen also, die sich in aller Regel nicht in Planungsprozesse einbringen (Beispiel: Alleinerziehende wegen Zeitmangel).

Zentrale Merkmale

Dauer und Größe

Der zeitliche Rahmen und die Anzahl der Beteiligten variieren und richten sich nach der Komplexität und dem Umfang der Fragestellung.